Zum Bundesparteitag in Dresden

Zum Abschluss des Parteitages dankte der neue Parteivorsitzende Sigmar Gabriel unter anderem den Delegierten. Sie hätten gezeigt, dass all jene, die ein "Scherbengericht" erwartet hatten, nicht Recht behalten hätten - wie schon oft zuvor in den vergangenen 146 Jahren SPD- Geschichte, so Gabriel.

Die SPD habe auf ihrem Parteitag einen "klaren Blick" bewiesen, offen und fair darüber diskutiert, was in der Vergangenheit gut war und was schlecht. Dresden markiere den Neuanfang, den "Aufbruch für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands". Dabei "fängt vieles jetzt an", mahnte der SPD- Vorsitzende. Jetzt gehe es darum einzulösen, was man gemeinsam beschlossen hat: Die Öffnung der Partei in die Gesellschaft. Eine Aufgabe, wie Gabriel betonte, die nicht der Parteivorstand allein wahrnehmen könne, sondern die sich der ganzen Partei stelle - von den Ortsvereinen über die Bezirke bis hin zu den Arbeitsgemeinschaften. "Politikwerkstatt", fasste Gabriel zusammen, "das wollen wir jetzt machen.

Beeindruckt zeigte sich der SPD- Vorsitzende nach der Rede Erhard Epplers, "dass zwei Menschen in der Sozialdemokratie, die 30 Jahre auseinander liegen, das gleiche denken und das gleiche sagen".

Das für ihn wichtigste Lob, so Gabriel, habe ihm die Witwe Herbert Wehners, Greta, entgegengebracht, die auf dem Parteitag zu Gast war: "Junge, das habt Ihr gut gemacht."

Quelle: www.spd.de

Die Details zu den Statutenänderungen findet Ihr hier.

Alle Informationen zu den Wahlergebnissen der neuen Parteispitze erhaltet Ihr
genau hier.

Für sonstige Informationen zum Parteitag, einfach hier klicken.

 

Für uns im Bezirk

Wolfgang Tillinger Wolfgang Tillinger

 

 

 

 

 

Für uns im Abgeordnetenhaus

Fréderic Verrycken

 

 

 

 

 

Für uns im Deutschen Bundestag

Swen Schulz

Swen Schulz

 

 

 

 

 

Für uns im Europäischen Parlament

Sylvia-Yvonne Kaufmann

 

 

 

 

 

*Aktuelle Infos*

Jetzt informieren und abstimmen: Der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD

1. Der Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD (Pdf)

2. Broschüre "Der Koalitionsvertrag auf einen Blick" (Pdf)

3. Mitgliedervotum: Alle Infos zur gemeinsamen Entscheidung (Link)

-----------------------------------------------------------

Druckfrisch: Der Newsletter von Fréderic Verrycken. 

Seit Mai 2017 ist das Kiezbüro von Fréderic Verrycken, MdA von Montag bis Freitag geöffnet!

Die neuen Öffnungszeiten lauten: Montag, 09.00 bis 14.00 Uhr; Dienstag, 12.00 bis 17.00 Uhr; Mittwoch, 09.00 bis 14.00 Uhr; Donnerstag, 13.00 bis 16.00 Uhr und Freitag, 10.00 bis 15.00 Uhr.

Weitere Informationen unter www.verrycken.de

 

Aktuelle Termine

Dienstag, 24. April 2018, Mitgliederversammlung. Als Gast begrüßen wir Staatssekretär Christian Gaebler. Er referiert zum vierten Bericht zur "Berliner Monitoring Jugendgewaltdeliquenz". Ab 19.00 Uhr im AWO-Treff, Reichweindamm 6, 13627 Berlin. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Dienstag, 29. Mai 2018, Mitgliederversammlung zu dem Thema "Soziales Grundeinkommen". Ab 19.00 Uhr im AWO-Treff, Reichweindamm 6, 13627 Berlin. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Terminangaben - wie immer - unter Vorbehalt. Sollten sich Änderungen ergeben, geben wir rechtzeitig Bescheid!

Fragen, Probleme oder Anregungen?

Wir freuen uns über Kommentare, nützliche Hinweise oder Infos rund um den Norden Charlottenburgs. Ihr erreicht uns per Mail unter info@spd-charlottenburg-nordost.de.

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Besucht uns auf Facebook